Werobama
Datenschutzerklärung

Weborama legt großen Wert auf die Wahrung der Privatsphäre der Internetnutzer sowie auf die Sicherheit und Vertraulichkeit der gesammelten Daten. Weborama hält sich an die verschiedenen Initiativen professioneller digitaler Werbeorganisationen, um die Öffentlichkeit über die Sammlung und Verarbeitung von Daten zu informieren, so dass Sie die Kontrolle über Ihre Daten haben.

Einleitung

Für Weborama ist die Privatsphäre der Internetnutzer sowie die Sicherheit und Vertraulichkeit aller erfassten Daten äußerst wichtig. Weborama beteiligt sich an den unterschiedlichen Initiativen der professionellen Organisationen für digitale Werbung, die die Öffentlichkeit über Datenerfassung und -verarbeitung informieren und Ihnen die Kontrolle über Ihre Daten geben.

Weborama hält an den Prinzipien des IAB Europe EU Framework für verhaltensorientierte Internetwerbung

 https://www.edaa.eu/

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen über diese Website verwalten Youronlinecechoices

Der Zweck dieser Datenschutzerklärung ist die Beschreibung unserer Vorschriften in Bezug auf die Verwaltung, Verarbeitung und Speicherung jeglicher personenbezogenen Daten, die im Rahmen unserer Dienstleistungen an uns übermittelt werden.

Der Begriff „personenbezogene Daten“ bezieht sich auf jegliche Informationen in Bezug auf eine natürliche Person, die direkt oder indirekt identifiziert wird.

Opt out

Users can choose to opt out of Weborama’s anonymous data collection program. Once users opt out, Weborama does not collect navigation data or create marketing profiles anymore.

Opting out does not prevent users from receiving online ads delivered by Weborama, but these ads are delivered randomly. They are not targeted to a user’s modelled interest or demographics, are not delivered in sequence or delivered according to any previous advertising interaction.

When users opt out, Weborama stores a specific cookie on their browser. Weborama’s opt-out cookie has to be downloaded on each computer and each browser used by users. If cookies are disabled, erased, or altered, and if browsers or operating systems are modified or upgraded, the opt-out process might need to be performed again.

Wer sind wir?

Weborama ist Marktführer für die Nutzung semantischer Daten zum besseren wissenschaftlichen Verständnis der Verbraucher. Weborama optimiert kommerzielle Vermarktungsstrategien mithilfe technischer Lösungen, Daten und Expertise in Datentechnik.

Im Rahmen seiner professionellen Aktivitäten bestimmt Weborama die Inhalte, Dienstleistungen und Produkte, die zu Ihren Interessensschwerpunkten passen, auf folgender Grundlage:

- Ihrem Browsingverhalten auf den Webseiten unserer Partner, 

- Daten zur Geolokalisierung, die von den mobilen Apps unserer Partner gesammelt wurden.

 

Seit der Gründung 1998 haben über 300 Firmenkunden ihr Vertrauen in Weborama und seine innovativen Lösungen gelegt, um ihre Marketinginvestitionen in Europa sowie Nord- und Südamerika voranzutreiben und zu optimieren.

 

Was sind die näheren Angaben zu Weborama?

Weborama ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Vorstand,

eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von Paris unter der Nummer 418663894,

Vertreten durch Hr Daniel Sfez, CEO. 

19 rue Clavel 75019 Paris - Frankreich

 

Wie Sie unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren können

Weborama hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der dafür verantwortlich ist, sicherzustellen, dass das Unternehmen allen geltenden Richtlinien und Verhaltensregeln entspricht. Bitte wenden Sie sich bei jeglichen Fragen bezüglich unserer Datenschutzerklärung an diesen Beauftragten:

- Per E-Mail: privacy@weborama.com ;

- Per Post: DPO - Weborama – 37 Bd des Capucines, 75002 Paris.

Welche Arten personenbezogener Daten werden von Weborama erfasst?

Weborama erfasst keine Daten, die eine Person direkt identifizieren können (z. B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw.) und strukturiert keine vertraulichen Daten, die Aufschluss über Gesundheitszustand, ethnische Herkunft, Religion, sexuelle Orientierung, politische Meinungen oder Gewerkschaftszugehörigkeit geben könnten.

Durch Internet-Browser erfasste Daten

Weborama erfasst Daten mithilfe von IT-Programmen (Tags), die Webseiten auf ihren Seiten durch Weborama platzieren, wenn Weborama eine direkte Verbindung mit den Herausgebern hat, um diese Daten zu erfassen, oder von Webseitenpartnern, die dazu berechtigt sind, diese Daten zu erfassen. 

Diese Daten werden nur erfasst, wenn Sie die Cookies für gezielte Werbezwecke akzeptieren.

Im Internet erfasste Daten sind:

- Die Weborama Cookie-Kennung

- IP-Adresse

- IP-Geolokalisierung

- Die Seiten der verschiedenen besuchten Webseiten

- Die Browsing-Dauer auf den verschiedenen besuchten Seiten

- Browsertyp und -version, mit der Sie im Internet browsen

- Cookie-Kennungen von Partner-Technologieplattformen, die dieselben Ziele verfolgen, für die die Daten gesammelt wurden.

 

Durch Weborama erfasste Daten können durch Daten anderer Vermittler, darunter unsere Partner, ergänzt werden. Insbesondere ergänzen wir diese Daten mit denen von Personen, die an Diskussionsrunden und Umfragen teilgenommen haben, die uns bei der Bestimmung der soziodemografischen Profile von Internetznutzern zur Analyse oder gezielten Werbung helfen sollen. Diese Daten werden pseudonymisiert, damit Sie nicht direkt identifiziert werden können.

Durch mobile Apps erfasste Daten

Um Daten aus mobilen Apps zu erfassen, verlässt Weborama sich auf verschiedene Partner zur Erhebung der folgenden Daten:

- Die IP-Adresse 

- Die Werbe-ID des Handys (IDFA für IOS-Geräte und GAID für Android)

- GPS-Geolokalisierungsdaten (Präzisionsgrad)

- Das Handymodell sowie das Betriebssystem (IOS, Android usw.).

Für unsere Kunden erfasste Daten

Weborama sammelt eventuell auch Daten für seine Kunden von deren Webseiten und mobilen Apps. 

Weborama erfasst die folgenden Daten für seine Kunden (diese Informationen können nicht zur direkten Identifizierung Ihrer Person genutzt werden):

- Daten in Bezug auf Ihre Browsing-Aktivitäten auf ihrer Webseite

- Aus der Kundendatenbank gewonnene Daten

- Gegebenenfalls die Ihnen zugestellte Werbung 

- Ihre Reaktion auf die Ihnen zugestellte gezielte Werbung (Klicks, Conversion).

Was ist der Zweck der von Weborama durchgeführten Datenverarbeitung?

Weborama sammelt aus den folgende Gründen Daten: 

- Um Ihnen Werbung sowie Marketing- und Verkaufsangebote zukommen zu lassen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen und Vorlieben passen 

- Um Werbetreibenden und Herausgebern zu helfen, ihre Kampagnen zur Kundenbindung und kommerziellen Werbung besser auf ihre aktuellen und zukünftigen Kunden anzupassen

- Um Unternehmen bei der Verbreitung unaufdringlicher Werbung zu helfen

- Um die Verbreitungshäufigkeit der Werbung (Marketing-Druck) zur Vermeidung von Sättigung zu optimieren

- Um Studien für Werbetreibende unterschiedlicher Branchen (Automobil, Immobilien, Vertrieb usw.) zu entwickeln, um ihnen, unter anderem, dabei zu helfen, die Bedürfnisse der Konsumenten und den Markt besser zu verstehen sowie die Leistung ihrer Kampagnen für Kundenbindung und kommerzielle Werbung zu analysieren.

- Abgleich der unterschiedlichen Kennungen verschiedener Endgeräte, um sie mit Wahrscheinlichkeit in ein annäherndes Profil zu vereinen.

Was sind die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten?

Daten aus dem Internet

Weborama sammelt und verarbeitet Daten in Bezug zu aktuellen und zukünftigen Kunden von Unternehmen, die Weboramas Dienstleistungen nutzen, um ihre Maßnahmen zur Kundenbindung, Kundenerhaltung und kommerziellen Werbung zu verbessern.

Um dies zu erreichen, betrachtet Weborama berechtigtes Interesse als rechtliche Grundlage. Weborama stellt sicher, dass keine personenbezogenen Daten erhoben werden, die eine Person direkt identifizieren können (Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse) und dass nur auf Basis von pseudonymisierten Kennungen gearbeitet wird.

Weborama sammelt Daten durch die Netzwerke von Partnerseiten und erfragt diese vertraglich, um Sie über jegliche Datenübertragungen und deren Zwecke zu informieren.

Weborama sorgt außerdem dafür, dass keine vertraulichen Daten strukturiert werden und stellt sicher, dass jegliche Datenergänzungen es nicht ermöglichen, vertrauliche Daten zur Person abzuleiten.

Gesetzt dem Falle, dass einer unserer Kunden die von Weborama erfassten Schwerpunktdaten mit seiner eigenen namentlichen Kundendatenbank vergleichen möchte, verlangt Weborama ausdrücklich im Vorfeld jeglicher Datenabgleiche, dass der Kunde Sie informiert und Ihre Einwilligung erfragt oder dass der Vertrag zwischen Ihnen und dem Kunden Sie über diese Möglichkeit informiert.

Sie können jederzeit Ihr Recht ausüben, der Erfassung Ihrer Browsing-Daten durch Weborama zu widersprechen, insbesondere durch die Opt-Out-Möglichkeit.

Daten aus mobilen Apps

Weborama fordert, dass seine Partner, die Daten durch mobile Apps und vor allem die Geolokalisierungsdaten aus Ihrem Handy erfassen, Sie darüber informieren und Ihre Erlaubnis zur Erfassung dieser Daten und für die Zwecke der gezielten Werbung einholen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit zurückziehen und dadurch nicht mehr geolokalisiert werden.

Die gesammelten Geolokalisierungsdaten werden vor allem in Verbindung mit der Werbe-ID genutzt. Die Werbe-ID ist eine einzigartige Identifikation eines Handys; diese kann jederzeit durch die folgenden Schritte vom Nutzer zurückgesetzt werden:

iOS: gehen Sie zu den „Einstellungen“, dann auf die Kategorie „Datenschutz“, dann auf „Werbung“ und schließlich auf „Ad-ID zurücksetzen“;

Android: gehen Sie zu den „Google Einstellungen“ (oder „Einstellungen“ und dann „Google“) und drücken Sie auf „Anzeigen“.

Welche Kategorien von vorgesehenen Empfängern gibt es für erfasste daten?

Der Zugang zu den Daten in Weborama ist beschränkt auf bestimmte Kategorien von Mitarbeitern, deren Zugangsrecht durch berufliche Gründe gerechtfertigt ist. Die betroffenen Mitarbeiter haben grundsätzlich keinerlei Zugang zu direkten personenbezogenen Daten (Nachname, Vorname, Adresse usw.). Sie sind vertraglich daran gebunden:  

- Die Vertraulichkeit der Informationen zu respektieren

- Keine Datenverarbeitung einzurichten, die zur direkten Identifizierung Ihrer Person führen könnte

Wir teilen erfasste Daten eventuell mit dem Teil unserer Kunden (größtenteils Werbetreibende und Herausgeber), die selber Marktanalysen durchführen und Statistiken untersuchen wollen, oder denen, die Algorithmen entwickeln möchten, um Möglichkeiten zu identifizieren, Ihnen relevante Angebote zukommen zu lassen.

Wir müssen die Daten unter Umständen auch an unsere Serviceanbieter weiterleiten, unter der Bedingung, dass dies zur Bereitstellung und Ausführung der uns bereitgestellten Dienstleistungen erforderlich ist (darunter unsere Daten-Hosting-Services), sowie an Unternehmen, deren Arbeit denselben Zweck wie Weborama hat and die Plattformen sind, die Ihnen gezielte Werbemaßnahmen oder Kommunikationen per E-Mail oder anderweitig zukommen lassen.

 

Datenübertragung außerhalb der Europäischen Union

Die Daten werden in der EU gehostet.

Sollten wir es als erforderlich erachten, Daten in die USA zu übermitteln, stellen wir sicher, dass der die Daten erhaltende Partner das „Privacy Shield“ unterzeichnet hat, welches Ihnen dasselbe Datenschutzniveau bietet, wie das von der EU geforderte.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die Dauer der Datenaufbewahrung ist abhängig von Zweck und Notwendigkeit der Aufbewahrung dieser Daten:

- 30 Tage für im Internet erfasste Rohdaten

- 3 für aus mobilen Apps erfasste Rohdaten

- 13 Monate für Daten zu Interessenschwerpunkten aus von Weborama durchgeführten Verarbeitung

 

Wie können Sie Ihre Rechte geltend machen?

Gemäß den geltenden Vorschriften haben Sie die folgenden Rechte:

- Das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten

- Das Recht im Falle falscher Daten Berichtigungen zu verlangen

- Das Recht die Löschung der Daten einzufordern (Recht auf Vergessenwerden)

- Das Recht die Verarbeitung der Daten einzuschränken

- Das Recht der Verarbeitung der Daten zu widersprechen

Diese Rechte können durch den Vormund von Personen unter Vormundschaft oder Eltern von Kindern unter 15 Jahren ausgeübt werden. Sie können sich mit all Ihren Fragen bezüglich Ihrer Rechte an den Datenschutzbeauftragten wenden, dessen Kontaktdaten Sie oben finden können.

Damit Weborama Ihre Anfrage bearbeiten kann, brauchen wir:

- Ihre Werbe-IDs 

- Eine Kopie Ihres Personalausweises 

- Eine beglaubigte und unterschriebene handschriftliche Erklärung, die garantiert, dass Sie die einzige Person sind, die den Browser und das mobile Endgerät nutzt, die an die Werbe-IDs gekoppelt sind

Ihre Anfrage wird gemäß den Vorschriften innerhalb von 30 Tagen bearbeitet.

Sollte Weborama nicht innerhalb dieser Frist auf Ihre Anfrage antworten, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Regulierungsbehörde einreichen.

Frankreich CNIL (Commission National Informatiques et Libertés/Französische Datenschutzbehörde)

Verwaltung Ihrer Auswahl

Sie haben das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen oder Ihre Entscheidung jederzeit zu äußern.

Datenquelle

Die von Weborama erfassten Daten kommen von Unternehmen (Datenvermittlern oder Herausgebern), die Daten direkt sammeln und erwerben oder Betreibern von Webseiten und mobilen Apps Dienstleistungen anbieten. 

Existenz automatisierter Entscheidungen

Die Datenverarbeitung durch Weborama kann zu automatisierten Entscheidungen führen, wie beispielsweise der Verbreitung gezielter Werbemaßnahmen. Wir stellen sicher, dass diese Entscheidungen keine nachteiligen Rechtsauswirkungen oder Konsequenzen für Sie haben.

Sicherheit Ihrer Daten

Bei der Bereitstellung seiner Dienstleistungen sind für Weborama die Sicherheit und Integrität der verarbeiteten personenbezogenen Daten besonders wichtig. Daher sagt Weborama zu, alle nötigen Vorsichtmaßnahmen zur Wahrung der Sicherheit aller Daten vorzunehmen und sie insbesondere vor versehentlichen Beschädigungen, Änderungen, unberechtigter Verbreitung oder Zugang sowie gegen jegliche weiteren Formen rechtswidriger Behandlung oder Übermittlung an Unbefugte zu schützen. 

Zu diesem Zwecke implementiert Weborama Sicherheits- und Organisationsmaßnahmen, um die personenbezogenen Daten vor jeglicher unberechtigten Weitergabe zu schützen. Wir nutzen unterschiedliche Sicherheits- und Organisationsmaßnahmen wie beispielsweise Datenverschlüsselung und den Gebrauch von Identifikations-Tools. 

Um die optimale Vertraulichkeit sicherzustellen und, vor allem, jeglichen unberechtigten Zugang zu verhindern sowie die Genauigkeit und korrekte Verwendung der Daten zu gewährleisten, stellt Weborama die angemessenen elektronischen, physischen und Verwaltungsverfahren auf, um die im Rahmen seiner Dienstleistungen gesammelten Daten abzusichern und zu schützen.

Nichtsdestotrotz ist niemand sicher vor Hacker-Angriffen. Aus diesem Grunde sagen wir zu, Sie im Falle einer Sicherheitsverletzung so schnell wie möglich zu informieren und alle Anstrengungen zu unternehmen, um alle Schritte einzuleiten, um den Eingriff zu neutralisieren und die Auswirkungen zu minimieren. Sollten Sie Schaden auf Grund einer Sicherheitsverletzung durch einen Dritten erleiden, verpflichtet Weborama sich zur Bereitstellung unserer kompletten Unterstützung zur Sicherstellung, dass Ihre Rechte durchgesetzt werden. 

Änderungen der Datenschutzerklärung

Weborama ist dazu berechtigt, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, vor allem in Bezug auf jegliche Änderungen der geltenden Gesetze und Vorschriften. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie diese Vorschriften selbst regelmäßig überprüfen, um informiert über unsere Verfahren und Regeln in Bezug auf Ihre persönlichen Daten zu bleiben.

OBEN